Am 1. Januar 1993 erfolgte die Übertragung der Treasury Aktivitäten des Bundes an die neu gegründete Österreichische Bundesfinanzierungsagentur (OeBFA), deren alleiniger Gesellschafter die Republik Österreich, vertreten durch das Bundesministerium für Finanzen, ist. Davor war für das Schuldenmanagement des Bundes das Finanzministerium (Kreditabteilung) verantwortlich.

Festschrift 20 Jahre OeBFA

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der OeBFA wurde 2013 eine Festschrift verfasst, welche die Geschichte der OeBFA von 1993 bis 2013 beleuchtet.
Download