Wir freuen uns, dass Sie die Webseite der Österreichischen Bundesfinanzierungsagentur Ges.m.b.H („OeBFA“) besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Deshalb informieren wir Sie gerne, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

Die OeBFA hält sich strikt an die geltenden Datenschutzbestimmungen. Von Ihnen übermittelte Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Gesetze zum Datenschutzrecht (Österreichische Datenschutzbehörde)

Externe Links

Sie finden auf unserer Webseite Links, die auf Dritte verweisen. Auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Webseiten Dritter hat die OeBFA keinen Einfluss. Die in den vorliegenden Hinweisen zum Datenschutz gemachten Aussagen gelten nicht für die Webseiten Dritter.

Webanalyse

Um das Angebot auf www.oebfa.at an die Anforderungen der User anpassen zu können, werden die Besuche mittels Webanalyse ausgewertet. Die OeBFA arbeitet bei der Webanalyse ausschließlich mit Logfiles. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Cookies

Bei den Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte hinterlegt und abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Diese Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte über Sie gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht Ihren PC oder ihre Dateien.

Bei dem Besuch der OeBFA Webseite werden Cookies gesetzt (z.B. Session-Cookie). Diese Cookies benötigen wir, um Ihnen die Nutzung unserer Seite zu erleichtern, z.B. zur Speicherung Ihrer gewählten Einstellung hinsichtlich Schriftgröße.

Weiters speichert unser Webserver bei Ihrem Besuch der OeBFA Webseite standardmäßig nur den Namen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse, die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen (z.B. Suchmaschine), die aufgerufenen Webseiten bei uns, sowie das Datum und die Dauer Ihres Besuches. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Dadurch können keine persönlichen Informationen der Besucher erfasst werden, die Rückschlüsse auf die Identität bzw. eine Verbindung zu Ihrer Person ermöglichen.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. In der Regel ist es möglich, Cookies über das Endgerät oder die Browser-Einstellungen zu deaktivieren, was allerdings die Möglichkeiten zur Nutzung der Website beeinträchtigen kann. Die Deaktivierung von Cookies kann je nach Gerät oder Browser unterschiedlich sein, sie erfolgt jedoch meist über die Sicherheits- oder sonstigen Einstellungen.

Um die Servicequalität zu verbessern, werden auf www.oebfa.at folgende Cookies eingesetzt:

  • Disclaimer
    Die Bereiche „Funding Republik Österreich“, „Finanzierungsinstrumente“ und „Investor Relations“ bzw. ihre Unterseiten sind nur zugänglich, wenn Sie die Informationen für US-Personen akzeptieren und damit ein Cookie speichern. Jede der Übersichtsseiten hat ein eigenes Cookie, das jeweils 24 Stunden gültig ist.
  • Session-Cookie
    Um die Last auf Webserver zu verteilen, wird Load Balancing eingesetzt. Damit werden Zugriffe auf die Website auf mehrere Server verteilt. Um die Funktionalität der Website zu gewährleisten, muss ein Benutzer innerhalb einer Session immer auf den gleichen Webserver zugreifen. Das wird über das Cookie "ISAWPLB" gesteuert. Dieses wird nur für die Dauer der Session gespeichert, also bis der Browser geschlossen wird.